Viersen Anno Dazumal: Das Süchtelner Rathaus früher und heute

Viersen Anno Dazumal: Das Süchtelner Rathaus früher und heute

Obwohl sich das ehemalige Süchtelner Rathaus von außen nur leicht verändert hat, hat sich sein Zweck gewandelt. Dort, wo einst Bürgermeister und Stadtverwaltung saßen, haben heute Jugendamt und Einwohnermeldestätte ihren Platz gefunden.

Nach der Grundsteinlegung 1898 wurde das Gebäude 1899 bereits fertig gestellt. Als es 1970 zur kommunalen Neugliederung kam, wurde Süchteln ein Stadtteil von Viersen – und brauchte kein Rathaus mehr.

Zwischen 1970 und 1984 wurde in dem Gebäude das Straßenverkehrsamt des Kreises untergebracht. Ab 1985 zogen schließlich Jugendamt und Einwohnermeldestelle ein.

(RP)
Mehr von RP ONLINE