1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Corona-Pandemie: Infektionsfall in Kindertagesstätte in Nettetal

Corona im Kreis Viersen : 59 Neu-Infizierte am Mittwoch

Im Kreis Viersen gelten aktuell 368 Einwohner als infiziert, am Mittwoch wurden dem Kreisgesundheitsamt 59 Neu-Infizierte bekannt. Betroffen ist auch die Kita Bongartzstift in Nettetal – dort wurden zwei Personen positiv getestet.  Der Inzidenz-Wert – die Zahl der neuen bestätigten Fälle in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner – stieg von 103 auf 116.  575 Kontaktpersonen befinden sich in Quarantäne.

So entwickelten sich die Fallzahlen in den Kommunen des Kreises: Brüggen: 25 Infizierte (+2), Nettetal:  123 Infizierte (+8), Niederkrüchten: acht Infizierte (keine Veränderung), Schwalmtal: 17 Infizierte (+2), Viersen: 84 Infizierte (–4), Grefrath: 17 Infizierte (keine Änderung), Kempen: 26 Infizierte (–1), Tönisvorst: 22 Infizierte (+1), Willich: 46 Infizierte (+8).

(mrö)