1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Corona-Fall an Grundschule in Nettetal

Corona im Kreis Viersen : Corona-Fall in Nettetaler Grundschule

Im Kreis Viersen ist der Inzidenz-Wert (neue bestätigte Corona-Fälle in den zurückliegenden sieben Tagen je 100.000 Einwohner) am Dienstag von 21 auf 23 gestiegen.

Dem Kreis wurden am Dienstag zehn Neuinfektionen bekannt, darunter ein Kind, das die Außenstelle Schaag der Gemeinschaftsgrundschule Nettetal-Breyell besucht, sowie zwei Reiserückkehrer.

Aktuell gelten 78 Personen als infiziert. 473 Kontaktpersonen sind in Quarantäne.

So verteilen sich die Infizierten-Zahlen auf die Städte und Gemeinden: Brüggen: Aktuell zwei Infizierte (+1), Grefrath: Kein infizierter (keine Änderung), Kempen: ein Infizierter (–1), Nettetal: 13 Infizierte (–1), Niederkrüchten: neun Infizierte (+1), Schwalmtal: kein Infizierter (keine Änderung), Tönisvorst: sieben Infizierte (keine Änderung), Viersen: 26 Infizierte (+1), Willich: 18 Infizierte (–8).

(mrö)