In der Düsseldorfer Mitsubishi Electric Halle Jacks Revolution feiern Cheerleading-Erfolg

Brüggen/Düsseldorf · Bei den größten Meisterschaften der Saison im Cheerleading räumte die Brüggener Gruppe „Jacks Revolution“ richtig ab. Beim Summer All Level Championchip traten sie gegen 11 andere Teams an.

 Spaß und Sport vereint die Cheerleading-Gruppe der Gesamtschule Brüggen in Kooperation mit TuRa Brüggen.

Spaß und Sport vereint die Cheerleading-Gruppe der Gesamtschule Brüggen in Kooperation mit TuRa Brüggen.

Foto: AllstarNewMedia/TomLorenz

5000 Zuschauer, eine ganze Halle voller Cheerleader und mittendrin die „Jacks Revolution“. Die Cheerleader aus Brüggen hatten sich für die Summer All Level Championship in der Mitsubishi Electric Halle in Düsseldorf angemeldet. Sie traten in der Kategorie „Open Junior Level 2“ gegen elf weitere Teams an.

Dass sich das Training lohnt, zeigte sich nicht nur durch einen fehlerlosen Auftritt. Der Wunsch der Brüggener war ein Platz in den Top 10. Am Ende, nach viel Wartezeit und noch mehr Auftritten von anderen Gruppen, wurde es mit 83,85 Punkten sogar der Bronzerang 3. Ein Ergebnis, mit dem niemand wirklich gerechnet hatte, die Freude aber umso größer ausfallen lies.

Die Gruppe „Jacks Revolution“ ist eine Kooperation der Gesamtschule Brüggen mit TuRa Brüggen und erfreut sich wachsender Beliebtheit. Aus anfänglich 10 wurden in eineinhalb Jahren jetzt 80 Cheerleader. Und es können noch mehr dazustoßen. Dafür gibt es an der Gesamtschule Brüggen eine AG am Freitag und gleichzeitig bei TuRa Brüggen ein neues Aufbauteam.

(mbk)