1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Bunte Steinschlangen sind jetzt auch in Elmpt und Waldniel zu finden.

Grenzland : Kinder bemalen Steine und legen damit lange Schlangen

Bunte Steinschlangen gibt es in Elmpt und Waldniel.

Langeweile während Corona? Anscheinend nicht. An viele Orten lassen Kinder und Erwachsene Steinschlangen wachsen, indem sie bunt bemalte Steine aneinander reihen.

Bunte Steine auf der Straße sind mittlerweile nicht mehr so ungewöhnlich. Es gibt viele Aktionen, bei denen kleine Sprüche, Bilder oder Zeichen auf Steine gemalt werden, die dann versteckt werden und von den Menschen, die die Steine finden, dann an einen anderen Ort gelegt werden. Aktuell gibt es in mehreren Orten bunte Steinschlangen, die immer größer werden.

In Niederkrüchten begannen die Kindertagesstätten „Raupe Nimmersatt“ und „Unter’m Regenbogen“ damit, schön geformte kleine Steine bunt zu bemalen und in einer Reihe mit kurzen Abständen hintereinander zu legen. Diese Schlange bewegte sich dann langsam in Richtung Straße und immer weiter. Alle Kinder – und gerne auch Erwachsene – sind aufgefordert, mit eigenen bemalten Steinen diese Schlangen immer länger werden zu lassen.

In Waldniel begannen Theresa und Lara Porta mit einer Steinschlange, nachdem die beiden davon im Internet erfahren hatten. Schnell wurden daraus in der Kastanienallee über 100 Steine und die Schlange wächst auch dort.

(bigi)