1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Weihnachtsbäckerei: Bunte Butterkekse

Weihnachtsbäckerei : Bunte Butterkekse

Butter, Zucker und etwas Liebe - das sind einige Zutaten für die Plätzchenrezepte der Leser des Grenzlandkuriers. Hier ein Rezept für Weihnachtskekse von Lilli Morgenstern aus Nettetal.

Lilli Morgenstern, die gerade die Kinderkochschule „Casa Lilli“ in Nettetal-Breyell eröffnet hat, backt mit Kindern gern diese Weihnachtskekse.

Zutaten für die Kekse 230g weiche Butter, 130g feiner Zucker,1 Eigelb (leicht verrührt), 1/2 Vanilleschote oder 3 Tropfen Vanille-Aroma, ca. 280g Mehl, 1 Prise Salz. Für Glasur und Deko: 200g Puderzucker, Deko-Streu.

Zubereitung Butter und Zucker in eine Schüssel geben und so lange rühren, bis eine cremige Masse entstanden ist. Eigelb, Vanille-Aroma und 1 Prise Salz hinzugeben, das Mehl in kleinen Portionen. Dann rühren, bis alle Zutaten gut miteinander vermischt sind. Zu handgerechte Kugeln formen. Klebt der Teig, etwas Mehl hinzugeben.

Weihnachtsbäckerei: Bunte Butterkekse
Foto: grafik

Teig in Frischhaltefolie wickeln und für 45 Minuten in den Kühlschrank legen. Backofen auf 100° C vorheizen, Bleche mit Backpapier auslegen. Teig etwa 3 Millimeter dick ausrollen,  mit Förmchen Kekse ausstechen und mit Abstand auf die Bleche setzen. 10 bis 15 Minuten goldgelb backen. Puderzucker mit etwas Wasser zu einer klebrigen Masse vermischen. Kekse herausnehmen,  5 Minuten auskühlen lassen. Puderzuckerglasur auftragen und mit Deko verzieren.

Sie haben auch ein leckeres Keksrezept? Dann machen Sie mit bei unserer Weihnachtsbäckerei, um auch anderen die Adventszeit zu versüßen. Schicken Sie uns Ihr Rezept (gern mit einem Foto) per E-Mail an viersen@rheinische-post.de. Und sichern Sie sich die Chance auf einen Buchgewinn. Die Verlosung findet in Kooperation mit der Buchhandlung Doetsch statt.