1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Brüggener schreibt Mutmacher-Buch in der Pandemie

Kultur in Brüggen : Mutmacher-Buch in der Pandemie

Peter Jansen hat einen neuen Band mit mehr als hundert Gedichten und kleinen Kurzgeschichten im Selbstverlag herausgegeben. Damit (und mit seinem ersten Buch) ist er am Sonntag, 20. März, ab 10 Uhr, mit einem kleinen Stand beim Büchermarkt im Brüggener Zentrum dabei.

Peter Jansen  hat einen neuen Band mit mehr als hundert Gedichten und kleinen Kurzgeschichten im Selbstverlag herausgegeben. Damit (und mit seinem ersten Buch) ist er am Sonntag, 20. März, ab 10 Uhr, mit einem kleinen Stand beim Büchermarkt im Brüggener Zentrum dabei.

Im Mai 2021 hatte der 52-jährige Brüggener bereits sein Erstlingswerk „Schubsengel: Licht und Gedicht“ veröffentlicht.  Hauptberuflich ist Peter Jansen Trainer für Medienkompetenz und Coach, bietet Webinare an, übernimmt  Aufträge von Fimen und Privatleuten, etwa zu Hochzeiten.

Den Obertitel „Schubsengel“ hat Jansen dabei erneut gewählt, er hat sich aber für ein neues Motto entschieden: „Mut tut gut“. Die Gedichte und die kurzen Geschichten hat Jansen in der Zeit zwischen 2013 und bis zur Veröffentlichung seines neuen Buches aufgeschrieben. „Ich habe so viele davon“, erzählt er mit einem Lachen. „Damit könnte ich sogar noch ein drittes Buch füllen.“

Was er mit seinem neuen Buch, das jetzt mitten in der Corona-Pandemie erschienen ist, erreichen will:  „Das neue Werk soll den Menschen Mut machen.“

  • Blick in den Plenarsaal des NRW-Landtages
    Landtagswahl 2022 : Was Sie zur Wahl in Viersen, Schwalmtal, Niederkrüchten und Brüggen wissen müssen
  • Aktion Weihnachtsgeschenke : Der dritte Teil der Wunschliste
  • Aktion Weihnachtsgeschenke : Diese Wünsche sind noch nicht erfüllt

Funktioniert das? Der Schriftsteller im Nebenberuf meint ja. Denn diese Erfahrungen hat er bereits mit dem ersten Buch gemacht. Dieses hat er bei  unterschiedlichen Veranstaltungen vorgestellt und daraus gelesen.  Die Reaktion seiner Zuhörer sei oft gewesen: „Das hat mir Kraft gegeben und Mut gemacht in der neuen Zeit.“

Sein zweites Buch soll ebenfalls Mut machen, um sich darin wiederfinden oder im schlimmsten Falle  daran wachsen zu können. Er wolle erreichen,  dass „die Menschen aufeinander zugehen und miteinander reden, dass sie auch der Isolation des Homeoffices aus dem Dornröschenschlaf erwachen und nach draußen gehen“. Wie Peter Jansen auf die Ideen für seine Gedichte kommt: Diese fallen ihm meist nachts ein. Am folgenden Morgen setzt er die Ideen direkt um.

Bei dem zweiten Buch soll es auch nicht bleiben, wie Peter Jansen bereits auf dessen letzter Seite in Aussicht stellt: „Dies ist der zweite Band einer wunderschönen Trilogie des Autors Peter Jansen mit liebevollen Gedichten und Kurzgeschichten zum Thema Spiritualität und Wachstum.“

Info Peter Jansen: „Schubsengel: Mut tut gut“. 172 Seiten, Preis: 9,80 Euro. Erhältlich etwa im lokalen Handel bei der „Buchhandlung am Kloster“ in Brüggener Zentrum, im  „Buchladen Jansen & Mausberg“ in Nettetal-Kaldenkirchen oder bei „Musterknabe & Fräulein Schneider“, Klosterstraße in Brüggen.