1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Brüggen will mehr Pedelecs verleihen

Leihräder in Brüggen : Brüggen will mehr Pedelecs verleihen

In der Gemeinde Brüggen gibt es zu wenig Pedelecs, die an Radtouristen verliehen werden könnten. Diese Lücke soll jetzt geschlossen werden. Mit diesem Thema beschäftigen sich die Mitglieder des Ausschusses für Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing und Tourismus am Dienstag, 3. März.

Die Sitzung beginnt um 18.30 Uhr im Sitzungssaal im Brüggener Rathaus am Nikolausplatz. Die ersten sechs Punkte der Tagesordnung sind öffentlich. Die Radverleihstation befindet sich seit 20 Jahren im Innenhof der Burg Brüggen; Betreiber ist der Verkehrsverein Brüggen. Seitdem wurden etwa 19.500 Räder und auch Pedelecs ausgeliehen. Seit acht Jahren beteiligt sich Brüggen am System „Niederrheinrad“; dabei wurden zunächst zehn Räder angemietet. Seit 2013 gibt es außerdem zwei Pedelecs. Doch der Verkehrsverein kann aus personellen und finanziellen Gründen eine Investition in weitere Pedelecs nicht stemmen, heißt es in der Vorlage zur Sitzung. Die Verwaltung schlägt deshalb vor, die Tourist-Info einzubeziehen und außerdem zehn Pedelcs anzuschaffen. Nach ihrer Einschätzung ist der Kauf der Pedelecs aber weniger sinnvoll als das Leihen über den Niederrhein-Tourismus. Darüber wird der Ausschuss beraten.