1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Brüggen: Überraschter Einbrecher flüchtet durch Schlafzimmerfenster

Vorfall in Brüggen : Überraschter Dieb flüchtet durch Schlafzimmerfenster

Der Bewohner eines Einfamilienhauses in Brüggen entdeckte am Montagabend einen Einbrecher in seinem Heim.

Böse Überraschung für einen Bewohner eines Einfamilienhauses auf der Straße Wolfsbend in Brüggen: Als er am Montag gegen 19.20 Uhr in sein Heim zurückkehrte, hörte er  Geräusche aus der Küche. Er dachte sich nichts Ungewöhnliches dabei, sondern vermutete, dass die Geräusche von einem Mitbewohner stammen könnten.

Plötzlich sah er jedoch schemenhaft eine dunkel gekleidete Person. Sie fühlte sich ertappt und flüchtete durch ein Schlafzimmerfenster nach draußen. „Ob der Täter ein Mann oder eine Frau gewesen ist, ist noch unklar“, erklärte eine Sprecherin der Polizei. Auch ob es ein Einzeltäter war, ist  unklar.

Bei einer späteren Prüfung stellte die Familie, die das Haus bewohnt,  fest, dass Schmuckstücke im Wert von mehreren hundert Euro entwendet wurden. Nach bisherigen Erkenntnissen verschaffte  oder verschafften sich der oder die Täter über ein aufgehebeltes Fenster Zutritt zu dem Objekt.

 Info Hinweise von Zeugen auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge nimmt die Polizei Viersen unter der Telefonnummer 02162-377-0 entgegen.

(busch-)