1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Brüggen: Sanierung der Brücken beginnt am Montag, 8. Juni

Langes Warten in Brüggen : Sanierung der Brücken beginnt am Montag

Viele Brüggener und Gäste hatten sich gewundert, warum die Brücke an der Klosterstraße und an den Dilborner Benden so lange gesperrt sind. Sie müssen komplett ersetzt werden.

(busch-) In den kommenden zwei Monaten werden die beiden Brücken an der Klosterstraße (am Parkplatz Mühlengrill zum Restaurant Torschänke) und an den Dilborner Benden (Zugang zum Spielplatz Piratennest) erneuert. Die Arbeiten sollen laut Mitteilung der Gemeindeverwaltung Brüggen am Montag, 8. Juni, beginnen. Dies hat auch Konsequenzen für die Nutzer der beiden Parkplätze an der Brücke Klosterstraße: Solange dort gebaut wird, fallen sechs Stellflächen weg. Außerdem ist der Spielplatz Piratennest in der Bauphase lediglich über die Dilborner Straße (Schloss Dilborn) zu erreichen. 

Seit mehr als zwei Jahren waren die beiden Brücken gesperrt. Sie waren derart marode, dass sie aus Sicherheitsgründen nicht mehr genutzt werden konnten. Zunächst hatte die Verwaltung lediglich eine Reparatur der beiden bauwerke geplant; doch die Schäden waren dafür zu groß. Wegen der langen Sperrung hatte  es zahlreiche Anrufe und Bechwerden von Bürgern in der Verwaltung gegeben.

Geplant ist jetzt, die maroden Holzbrücken komplett zu demontiert. Sie erhalten neue Fundamente aus Beton; anschließend werden die vorgefertigten Brückenteile aufgesetzt.

. Die Arbeiten dauern laut Angaben der Verwaltung voraussichtlich zwei Monate. Da die Betonfundamente aushärten müssen, seien aber Verzögerungen durch das Wetter nicht auszuschließen.

(busch-)