1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Brüggen: Das bietet die Aktion „Heimat shoppen“

Drei Tage „Heimat shoppen“ in Brüggen : Das bietet die Aktion „Heimat shoppen“

„Brüggen dreht am Rad“ heißt das Motto der drei Heimat-shoppen-Tage ab Donnerstag 10. September. Bei der Planung wurde die Corona-Pandemie berücksichtigt.

Der Werbering Brüggen hat das Heimatshoppen unter das Motto „Brüggen dreht am Rad“ gestellt, dabei bewusst „auf Angebote verzichtet, wo es Menschentrauben geben könnte“, sagt Geschäftsführer Thomas Prell- Holthausen. Ein Glücksrad dreht sich am Donnerstag, 10. September, 10 bis 12 Uhr, am Weizer Platz in Bracht, am Freitag, 11. September, 14 bis 17 Uhr, am Nikolausplatz in Brüggen und am Samstag, 12. September, 11 bis 14 Uhr, in der Brüggener Fußgängerzone. „Gerade mit Blick auf die Corona-Pandemie wollen wir die Menschen darauf aufmerksam machen, dass es die Kunden sind, die durch ihren Einkauf in unserer Burggemeinde das eigene Lebensumfeld maßgeblich zum Positiven beeinflussen können“, sagt Claudia Holthausen, die zweite Vorsitzende der Händlervereinigung. Sie könnten ihren Beitrag leisten, den Einzelhandel in Brüggen attraktiv zu halten. Zudem gibt es einen Schaufenster-Wettbewerb mit mehr als 15 Teilnehmern. Eine Jury ermittelt die Sieger.

(busch-)