1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Brüggen: Bäckermeister Erich Lehnen geht in Rente

Brüggen : Bäckermeister geht in Rente

Erich Lehnen steht nach seinem Geburtstag vor einem neuen Lebensabschnitt:  Er hat am Mittwoch, 18. Dezember, den letzten Tag in seiner Backstube erlebt. Mit seiner Ehefrau Maria führt der Bäckermeister aus Brüggen-Bracht nicht nur den Stammsitz dort, sondern auch  eine Filiale in Brüggen-Born und ein Café in der Brachter Mühle.

„Noch kann ich mir den Ruhestand überhaupt nicht vorstellen“, sagt der Bundesverdienstkreuzträger lachend. Nun werde seine  Frau die Geschäfte führen. Erich Lehnen kennen viele Brüggener nicht nur als Hersteller von leckerem Backwerk und als CDU-Politiker, sondern auch als früheren Obermeister der Bäcker-Innung im Kreis Viersen. Seit sieben Jahren ist er Stellvertreter in der Niederrhein-Innung Krefeld-Viersen-Neuss.

(busch-)