Niederkrüchten Brockes fordert andere Wirtschaftspolitik

Niederkrüchten · Die FDP Niederkrüchten hat sich bei ihrem Ortsparteitag auf die Landtagswahl am 14. Mai eingestimmt. Zu Gast war neben dem FDP-Landtagsabgeordneten Dietmar Brockes auch Wolfgang Lochner, Vorsitzender der FDP-Kreispartei.

Neben lokalen Themen wie der Zukunft des Flughafengeländes in Elmpt wurden wichtige Schwerpunkte der zukünftigen FDP-Landespolitik erörtert. Brockes forderte insbesondere eine bessere Bildungs- und Wirtschaftspolitik. Mit Blick auf den Weggang der Firmen Kamps und Reuter kritisierte er, dass es im Kreis Viersen in zwei namhaften Fällen nicht gelungen sei, wichtige Unternehmen und zugleich große Arbeitgeber mit ihren Investitionen zu halten. Lochner monierte Missstände bei der inneren Sicherheit und warb für eine Erhöhung der Beamtenzahl bei der Polizei.

Ziel der NRW-FDP für die Landtagswahl sei es, den aktuellen Landesdurchschnitt, der laut aktuellen Umfragen bei etwa neun Prozent liege, nochmals um weitere vier Prozent zu übertreffen.

(jo-s)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort