Brennende Autos in Viersen in der Silvesternacht

Stadt Viersen : Brennende Autos in Silvesternacht

In der Silvesternacht sind zwei Autos auf einem Parkplatz an der Bahnhofstraße in Brand geraten.

Die Polizei nahm Ermittlungen auf. Wie ein Stadtsprecher mitteilte, hatten Feuerwehr und Rettungsdienst ein durchschnittliches Einsatzaufkommen in der Neujahrsnacht.

Vereinzelt brannten Müllcontainer und Abfallbehälter. Der Rettungsdienst hatte rund zwei Dutzend Einsätze bis 7 Uhr.