Brüggen: Bracht: Feuerwehr löscht brennenden Dachstuhl

Brüggen: Bracht: Feuerwehr löscht brennenden Dachstuhl

Große Zerstörung, aber Mensch und Tier unverletzt - diese Bilanz zogen etwa 40 Feuerwehrleute aus Bracht und Brüggen am Montagabend, nachdem sie einen Dachstuhlbrand an der Königstraße im Ortskern gelöscht hatten. Anwohner hatten gegen 20.50 Uhr Rauch aus dem Dach eines Hauses dringen sehen und sowohl die Feuerwehr als auch die Bewohner alarmiert. In kurzer Zeit fraß sich das Feuer durch den über 80 Jahre alten Dachstuhl aus Eichenbalken. Die Kripo nahm noch in der Nacht die Ermittlungen zur Brandursache auf.

(hah)