1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Blues-Sänger Tim Williams begeisterte in der Clörather Mühle in Viersen

Konzert in Viersen : Urgestein des Blues in der Clörather Mühle

Tim Williams, ein Urgestein des Blues, hat jetzt die Reihe des Mühlenblues in der Clörather Mühle fortgesetzt. Der in Los Angeles geborene und im kanadischen Calgary lebende Musiker machte auf dem Weg zu einem Blues-Festival in Budapest Halt in Viersen.

Knapp 200 Besucher genossen den Abend, den Williams virtuos mit eigenem und gecovertem Blues, Ragtime, Country und mit Anekdoten zu sich – sein Faible für Mexiko und mexikanische Küche war unüberhörbar, als er „Peppers in your Chili“ sang – gestaltete. Er würzte seinen ersten Deutschland-Auftritt mit Humor – „Ihr seid wundervoll“, trinkt, „und das deutsche Bier auch!“ – und seinem großen Wissen über die Geschichte des Blues. Williams: „Auch Johnny Cash konnte Blues, nicht nur Country“, was Williams hörbar bewies.

Unterhaltsam streute Williams, der schon mit Legenden wie Taj Mahal, B.B. King, Lightnin’ Hopkins und Dr. John auf der Bühne stand, allerlei Details zur Lebensweise und zum Aberglaube der Menschen aus dem Mississippi-Delta, der Heimat des Blues, ein. So erfuhr das Publikum etwa, dass ein „Mojo“ ein Glücks-Amulett ist, und Graberde vermischt mit Schwarzpulver vor der Türschwelle verstreut böse Energien fernhält. Der Song „Mojo-Hand“ beschreibt einen Liebeszauber aus der dort verwurzelten Hoodoo-Religion, die sich unter der afroamerikanischen Bevölkerung entwickelte.

Schnell und geschmeidig entlockte Tim Williams seiner Resonator-Gitarre weiche, warme Bottleneck-Slides, diese berührenden Sounds, die so typisch sind für Blues und Country. So verwundert es nicht, dass der Musiker – neben vielen anderen Auszeichnungen – den International Blues Challenge in Memphis als bester Solist und Gitarrist gewann.

Abschließend sang Williams „There is always one more time“, und es klang wie ein Versprechen. Nach stehenden Ovationen und der Zugabe eines Stückes von Blind Willie Johnsons freut sich der Niederrhein mit den Veranstaltern Ludwig und Ruth Mertens auf ein baldiges Wiedersehen und -hören in der Clörather Mühle.

(paka)