Bibliothek in Viersen wegen Schäden am Dach eingerüstet

Bauarbeiten in Viersen : Tiefgarage wegen Gerüstbau an Bücherei gesperrt

Die Albert-Vigoleis-Thelen-Stadtbibliothek am Rathausmarkt in Viersen wird komplett eingerüstet. Am Montag, 19., und Dienstag, 20. August, muss deshalb die Ein- und Ausfahrt zur angrenzenden Rathausmarkt-Tiefgarage an der Goetersstraße gesperrt werden.

Darüber informiert die Stadtverwaltung.

Die Arbeiten zur Aufstellung des Gerüstes rund um das Bücherei-Gebäude haben am Donnerstag begonnen. Grund sind Dacharbeiten, die nicht aufgeschoben werden können, erläutert die Stadtverwaltung. Die Verkleidung der Dachüberhänge ist beschädigt. Um den barrierefreien Zugang zur Bücherei zu gewährleisten, wird das Gerüst so montiert, dass die Rampe rechts vom Haupteingang nutzbar bleibt. Dort befinden sich die Außenrückgabe und der Briefkasten. Die Rampe an der anderen Seite, entlang der Front des Veranstaltungsraums, bleibt nach Angaben der Verwaltung gesperrt, während die Bauarbeiten laufen.

Um das komplette Gerüst aufbauen zu können, wird im Bereich der Tiefgaragenzufahrt eine Brücke über die Fahrbahnen gebaut. Sobald diese Arbeiten abgeschlossen sind, wird die Zufahrt wieder freigegeben, teilt die Stadt mit. Während der Aufbauarbeiten bis Mittwoch kommender Woche kann es zu vorübergehenden Beeinträchtigungen rund um die Bibliothek kommen.

Ist das Gerüst komplett aufgebaut, werden die Arbeiten am Dach fortgesetzt. Nachdem in der vergangenen Woche zunächst in einer Notmaßnahme die Teile der Verkleidung entfernt worden waren, die als gefährlich eingeschätzt wurden, werden jetzt die gesamten Unterkonstruktionen freigelegt. So soll es ermöglicht werden zu bestimmen, wie umfangreich die Sanierung werden muss.

Nach Aufnahme der Schäden müssen die Reparaturen ausgeschrieben werden. Bis der Auftrag vergeben ist und die Sanierungsarbeiten beginnen, dauert es nach Auskunft der Stadt noch mehrere Wochen. Das Gerüst bleibt in dieser Zeit stehen. Das sei deutlich kostengünstiger als ein zwischenzeitlicher Abbau. Demontiert wird das Gerüst erst, wenn die Dachreparaturen erledigt sind. Der Bibliotheksbetrieb soll durch die Arbeiten nicht beeinträchtigt werden.

Mehr von RP ONLINE