Niederkrüchten: Bibliothek in Elmpt nahm 2017 knapp 8000 Euro ein

Niederkrüchten: Bibliothek in Elmpt nahm 2017 knapp 8000 Euro ein

Die Gemeindebibliothek in Elmpt hat viel mehr als Lesestoff zu bieten: 2017 wurde dort ein umfangreiches kulturelles Programm auf die Beine gestellt. Die Palette reicht vom Literatur-Kaffeeklatsch, Liederabenden, Yoga, Vernissagen oder Themenabenden bis hin zur Teilnahme beim Stadtradeln. Ganz oben aber bleibt die Leidenschaft für's Buch: Es ist gelungen, allen Kindergärten aus der Gemeinde im vergangenen Jahr eine Führung in der Bibliothek zu bieten. Annette Kremer organisiert die Führungen und lädt gemeinsam mit Lesepatin Gaby Kindler die Kindergärten persönlich dazu ein.

Insgesamt gab es im vergangenen Jahr zehn Führungen für Kindergärten und fünf für Grundschulen. Die Gemeindebibliothek verlängerte und stellte 2017 633 Leseausweise aus. 38.242 Medien wurden insgesamt ausgeliehen. Bei Büchern für Erwachsene erreichte Nele Neuhaus' Krimi "Im Wald" mit 55 Ausleihen den Spitzenwert. Bei Kinderbüchern war es "Lego Star Wars in 100 Szenen" (18 Ausleihen) und bei Jugendbüchern "Harry Potter und das verwunschene Kind" (33 Ausleihen). Die DVD "Fack ju Göthe 2. Müller is back" (30 Ausleihen) kam bei Erwachsenen auf den Spitzenplatz.

Die Bibliothek hält 26.081 Medien bereit. Der Sport- und Kulturausschuss der Gemeinde nahm in der jüngsten Sitzung den Jahresbericht zustimmend zur Kenntnis. Demnach verbuchte die Bibliothek rund 8.262 Euro Einnahmen. 10.000 Euro wurden in neue Medien investiert. Die Aufwendungen lagen insgesamt bei 95.911 Euro. Der Zuschussbedarf: 87.650 Euro.

(wiwo)
Mehr von RP ONLINE