Viersen Bewegung unter freiem Himmel

Viersen · Im Rahmen der Aktion "Sport im Park" halten sich Sportinteressierte im Casinogarten fit. Morgen heißt es wieder "Fit am Abend". Bis September folgen viele weitere Kurse, darunter Taekwondo

 Die Gruppe rund um Übungsleiterin Angelika Jakoby (2. von rechts) wärmt sich bei "Fit am Abend" im Casinogarten auf.

Die Gruppe rund um Übungsleiterin Angelika Jakoby (2. von rechts) wärmt sich bei "Fit am Abend" im Casinogarten auf.

Foto: Jörg Knappe

Manch ein Passant hat sich womöglich gefragt, was im Casinogarten los war: Drei Männer und sechs Frauen, allesamt sportlich gekleidet, stehen auf einer Wiese und schwingen kraftvoll die Arme nach oben. "Nehmt die Beine mit!", hört man aus der Runde. Übungsleiterin Angelika Jakoby vom Viersener TV zeigt den Teilnehmern von "Fit am Abend" noch bis Anfang Juli jeden Mittwoch, wie sie sich durch gymnastische Übungen fit halten können.

"Fit am Abend" ist einer der Kurse, die der Kreissportbund (KSB) Viersen im Rahmen der Aktion Sport im Park bis September anbietet. Alle Kurse finden draußen im Viersener Casinogarten statt. Esther Storck vom KSB Viersen hat vor drei Jahren das Pilotprojekt in Willich mitorganisiert und es dann im vergangenen Jahr erstmalig nach Viersen geholt. Teilnehmer können neue Sportarten im Freien ausprobieren und Vereine vor Ort kennenlernen. Ziel sei, erklärt Storck, den lokalen Sport in den Kommunen zu bewerben und den Vereinen eine zusätzliche Werbeplattform zu bieten.

"Jede Seite noch einmal!", motiviert Jacoby die Gruppe, die sich bei dem sonnigen Wetter einen schattigen Platz unter einem Baum gesucht hat. Zum Start macht die Gruppe einige Aufwärmübungen. Das Angebot "Fit am Abend" berücksichtigt durch gymnastische Übungen den ganzen Körper und schult das Gleichgewicht der Teilnehmer. Im vergangenen Jahr gab es unter dem Namen "Fit am Morgen" bereits ein ähnliches Angebot, das der KSB nun in die Variante für den Abend umgewandelt hat, erzählt Storck. 850 Teilnehmer kamen zu "Fit am Morgen", viele davon fanden so sehr Gefallen an den vorgestellten Sportarten, dass sie sich anschließend in den Vereinen anmeldeten.

Obwohl der KSB Viersen in seiner Kursbeschreibung ausdrücklich Erwachsene und Senioren anspricht, sind sich die Teilnehmer einig: "Fit am Abend" ist was für jedes Alter. "Auch junge Leute sind herzlich willkommen", betont Angelika Jakoby. Das Training findet bei jedem Wetter statt. "Letztes Jahr hatten wir mit dem Wetter immer Glück", erzählt Jacoby. "Wenn es dann doch mal ein bisschen regnet, reicht es vielleicht schon, wenn wir unter einem Baum die Übungen machen", sagt sie. Und auch bei einer stärkeren Schauer ist sie sich sicher, eine Alternative zu finden.

Heute beginnt um 10 Uhr mit einem einstündigen Alltags-Trainings-Programm das zweite Angebot von "Sport im Park", gefolgt von einem Yoga-Kursus, der am kommenden Samstag, 12. Mai, von 11 bis 12 Uhr erstmalig stattfindet. Weitere Aktionen beginnen im Laufe der nächsten Monate. Darunter auch Taekwondo oder "Fit und Sicher", wo es auch um Selbstverteidigung geht. Diese Angebote sprechen insbesondere Jugendliche und junge Erwachsene an, betont Storck. Interessierte können auch noch zu einem späteren Termin dazukommen. Mitmachen können Einsteiger und Fortgeschrittene. Die Teilnahme ist gratis, eine Anmeldung nicht nötig.

(RP)