Bethanien Kindergarten sammelt bei Sommerfest Geld für Afrika

Schwalmtal: Kindergarten sammelt bei Sommerfest Geld für Afrika

Beim Sommerfest im Bethanien Familienzentrum in Waldniel sind 500 Euro für die Aktionsgemeinschaft Viersen-West Afrika (AWA) zusammengekommen. Die Bethanien Kitas und das Kinderdorf unterstützen den Viersener Verein seit Jahren.

Unter anderem sammeln die Kitas Geld- und Sachspenden für Afrika, auch wird jährlich die Hälfte der Einnahmen aus dem Martinsmarkt im Kinderdorf an die Organisation gespendet. Deshalb stellte das Bethanien Familienzentrum das Sommerfest jetzt auch unter das Motto „Afrika“. Eltern halfen mit und verkauften Salate, um den Erlös an die AWA zu spenden. „Die AWA möchte einen Kindergarten bauen“, berichtet Mirjam Heringer von der Bethanien Kindertagesstätte Kaiserpark. „Wir wollen nach wie vor an St. Martin Spenden für die AWA sammeln, aber der Kindergartenbau hat uns dazu bewegt, auch das Sommerfest unter dieses Motto zu stellen und Spenden für das Projekt zu sammeln.“ Insgesamt kamen so 500 Euro zusammen. Auch für die Kinder und Familien war das Motto ein echtes Erlebnis: Feuerholz auf dem Kopf durch einen Parcours tragen, Dosen werfen, Schätze ausgraben und Murmeln durch eine kleine Öffnung manövrieren: All diesen Herausforderungen mussten sich die Kinder stellen. Nicht umsonst, denn am Ende wartete eine Tüte Popcorn auf diejenigen, die alle

Stationen durchlaufen haben.⇥RP

(RP)