1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Viersen: Besucherrekord beim Finale

Viersen : Besucherrekord beim Finale

Ein fantastisches Finale rundete am Samstag den diesjährigen Young-Talents-Contest ab. "Best before end" siegten durch Publikumsentscheid und treten im Juli beim "Eier mit Speck"-Festival auf.

Die Begeisterung war Christoph Tappesser, Organisator des "Eier mit Speck"-Festivals, anzusehen: "Eine phänomenale Finalrunde, ich hätte mich nicht für eine der Bands entscheiden können." Aber die Präferenzen des Publikums waren eindeutig und "Best before end", ein Quintett aus Lobberich, die Sieger des Abends. Frontmann Dino Mujcinovic (20) konnte das Ergebnis anfangs kaum fassen: "Ich habe das noch nicht realisiert, ein überwältigendes Gefühl - der Contest ist zwar regional, aber alle sind mit Leidenschaft dabei."

Schon vor der Siegerehrung gaben sich die Lobbericher olympisch und betonten, die Platzierung sei nicht wichtig, sondern eine gute Show. Ein Gedanke, den Jurymitglied und Organisatorin Birgit Zerres bei der Siegerehrung ebenfalls aufgriff: "Es war schwer, das Finale zu erreichen, alle Bands, die heute Abend gespielt haben, können allein deswegen stolz sein."

Zu der Herausforderung der vergleichsweise großen Bühne des Josefshaus kam die des überraschend großen Publikums: gegen 23 Uhr wurde die Kasse wegen Ausverkauf geschlossen und mit etwa 450 Besuchern ein Besucherrekord erreicht. Viersens Bürgermeister Günter Thönnessen war beeindruckt: "Vor fünf Jahren war Young-Talents ein Versuchsballon, der mittlerweile zur Institution geworden ist. Ziel ist, der Jugendkultur eine Plattform zu geben und jungen Bands erste Publikumskontakte zu ermöglichen.

  • Fotos : "Young Talents": Junge Musiktalente zeigen, was sie können
  • Fotos : Das sind die Bands des Young Talents Wettberwerb 2011 - Zweite Vorrunde
  • Fotos : Bilder vom Bandwettbewerb "Young Talents"

Die Qualität dieser Bands überrascht aber immer wieder, und Gewinner der Vorjahre sind ja bereits etabliert, zum Beispiel 'Beat Beat Beat'." Während "Best before end" am 29. Juli beim "Eier mit Speck"-Festival auftreten, bietet sich für die "Skings" aus Sassenberg ebenfalls eine Chance: als Zweitplatzierte gewinnt das Quartett einen Auftritt im "TNT Rock Pub" Niederkrüchten und 300 Euro für die Bandkasse.

Mano Korsanke (23), Leadsänger der "Skings" hält Young-Talents für wichtig: "Ein ausgezeichnetes Sprungbrett und dazu tolle Atmosphäre, hervorragende Konkurrenten und eine fantastische Location." Obwohl die Dritt- und Viertplatzierten "Jackie N' Island" und "Jimmy Kafka" keinen Preis nach Hause nahmen, konnten sie das Publikum auf einzigartige Weise mitreißen und überzeugten mit gutem Zusammenspiel und zahlreichen eigenen Ideen.

So überraschten "Jackie N' Island" mit einer Cellistin für ein Akustik-Stück, während "Jimmy Kafka" beim letzten Song ihres Auftritts kurzerhand alle Fans, die den Text kannten, auf die Bühne baten.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Das war das Finale des Bandwettbewerbs "Young Talents" 2011