Viersen: Bahnstrecke für Stunden gesperrt

Viersen: Bahnstrecke für Stunden gesperrt

Verkehrsunternehmen setzten zwischen Boisheim und Breyell Busse ein

Die Bahnstrecke zwischen Boisheim und Breyell ist gestern Vormittag für knapp drei Stunden gesperrt worden. "Eine Frau ist, vermutlich in suizidaler Absicht, im Bahnhofsbereich ins Gleis gegangen. Sie wurde von einem Güterzug erfasst", berichtete ein Sprecher der Bundespolizei. Der Vorfall ereignete sich gegen 9.25 Uhr. Die Strecke blieb bis 12 Uhr gesperrt. Die Bahnunternehmen setzten Ersatzbusse ein.

Hilfe für Suizidgefährdete gibt die Telefonseelsorge unter 0800 1110111.

(mrö)