1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Autounfall mit drei Verletzten in Brüggen-Bracht

Brüggen : Drei Verletzte bei Autounfall in Brüggen

Der Unfallverursacher flüchtete zunächst. Er hatte in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, das dann gegen einen anderen Wagen prallte.

Am Samstagabend hat ein 26-Jähriger in Brüggen-Bracht einen Autounfall verursacht, bei dem drei Menschen verletzt wurden. Er flüchtete zunächst zu Fuß von der Unfallstelle. Nach kurzer Fahndung konnten Einsatzkräfte der Polizei den Mann stellen. Das teilte die Polizei am Sonntag mit. Demnach kam es um kurz nach 22 Uhr auf der Straße Boerholz zu dem Unfall: Aus bislang ungeklärten Gründen habe der 26-Jähriger im Kurvenbereich die Kontrolle über sein Auto verloren. Dieses stieß mit einem entgegenkommenden Auto, in dem sich ein 31-Jähriger Fahrer und eine 28 Jahre alte Beifahrerin befanden, zusammen. Alle drei Beteiligten wurden bei dem Unfall verletzt und zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Dem Unfallverursacher wurde eine Blutprobe entnommen. Die beiden nicht mehr fahrbereiten Autos wurden abgeschleppt. Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zum Geschehen machen können sich unter Telefon 02162 3770 zu melden.

(naf)