1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Autofahrer prallt in Brüggen gegen zwei Bäume - schwer verletzt

Unfall in Brüggen : Autofahrer prallt gegen zwei Bäume

Bei einem Autounfall auf der Landstraße 373 in Brüggen ist am Montagmorgen ein 58-jähriger Autofahrer aus Brüggen schwer verletzt worden. Die Feuerwehr musste den Mann mit schwerem Gerät aus seinem stark deformierten Auto befreien.

Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall gegen 6.25 Uhr auf der Happelter Heide. „Der Autofahrer verlor vermutlich während eines Überholvorgangs die Kontrolle über sein Fahrzeug“, erklärte eine Polizeisprecherin. In der Folge geriet der 58-Jährige nach links von der Fahrbahn ab und prallte vor zwei Straßenbäume. Anschließend war es noch zu einer leichten Kollision mit einem Trecker gekommen. Die Feuerwehr musste den eingeklemmten Mann aus dem Fahrzeugwrack befreien. Insgesamt waren 44 Kräfte aus Brüggen und Bracht mit neun Fahrzeugen im Einsatz. Die L373 wurde kurzfristig für etwa zwei Stunden gesperrt.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 02162 3770 zu melden.

(mrö)