1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Auf einen Gin in der Kornbrennerei Hartges in Schwalmtal

Kreis Viersen als Ausflugstipp : Auf einen Gin in der Kornbrennerei Hartges

Wie schön der Niederrhein ist, zeigt eine Sendung des WDR. Dafür machte Moderator Daniel Aßmann auch Halt in der Kornbrennerei Hartges in Schwalmtal.

Ob Moderator Daniel Aßmann diesen Gin zum Abschluss seiner Radtour von Nettetal über Wachtendonk nach Venlo und Roermond und zurück über Wassenberg auch probiert hat? In der Kornbrennerei Hartges bei Hildegard Reinhardt und Marlies Mentken hat er jedenfalls bei einem  Brennseminar tief in den Glaskolben geschaut und seinen eigenen Gin destilliert – mit frisch gepflückten Blüten aus dem Hartges-Garten, Wacholder und Koriander. „Der Dreh  im August war schon recht zeitintensiv. Das WDR-Team war über sechs Stunden hier“, erzählt Mentken.

Am Sonntag, 16. Mai, zeigt Aßmann im WDR in der Reihe „Wunderschön“ Wasserblicke am Niederrhein und radelt dabei unter anderem durch den Naturpark Schwalm-Nette. Sein Startpunkt sind die Krickenbecker Seen in Nettetal-Hinsbeck: Dort holt er sich per QR-Code alles Wissenswerte über die Entstehung vom Torfstich bis zum Vogelparadies aufs Smartphone, weiter geht es über Wassenberg, dann über den Nordkanal nach Venlo und Roermond.

Info Sonntag, 16. Mai, 20.15 bis 21.45 Uhr, WDR. Nach der Ausstrahlung online abrufbar unter http://www.wunderschoen.wdr.de.

(busch-)