1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Auf den Lütterbeach in Niederkrüchten sollen die Oktoberfestwochen folgen

Feiern in Niederkrüchten : Erste Oktoberfestwochen am Lindbruch geplant

Gastronom Klaus Amberg will mit Oktoberfestwochen im Zelt an den Erfolg des Lütterbeach anknüpfen.

Nach dem sensationellen Erfolg des „Lütterbeach“ im Sommer plant der Gastronom und Caterer Klaus Amberg das nächste Event am Lindbruch in Niederkrüchten. Am Freitag, 27. September, starten die Oktoberfestwochen, die bis zum 27. Oktober dauern sollen. Dafür wird Amberg ein großes Zelt aufbauen und typisch bayerische Spezialitäten in passendem Ambiente anbieten.

Vesperplatte, Schweinshaxe, Leberkäs oder Nürnberger Rostbratwürstchen, dazu Sauerkraut und Kartoffelpüree oder rustikale Brote, könnten etwa auf der Speisekarte stehen, kündigte Amberg im RP-Gespräch an. An einigen Tagen seien auch bayerische Bufetts denkbar. Am ersten und letzten Sonntag der Oktoberfestwochen soll es einen musikalischen Frühschoppen geben.

Ansonsten bleibt die musikalische Untermalung dezent. Eine Dauerbeschallung mit Rumtata-Musik im Wies’n-Stil ist nicht geplant. „Die Leute sollen sich wohlfühlen und sich in schönem Ambiente unterhalten können“, sagt Amberg. Das war auch das Erfolgsrezept am Lütterbeach. Im Hauptausschuss stießen Ambergs Pläne auf einhellige Zustimmung. Mehrere Politiker lobten noch einmal Idee und Umsetzung des Lütterbeach, der über den gesamten Sommer täglich viele Dutzend Menschen an den Niederkrüchtener Lindbruch zog, um bei einem kühlen Getränk und einem stimmigen gastronomischen Angebot die lauen Sommerabende zu genießen. Das Event habe gezeigt, dass es in Alt-Niederkrüchten, das keine Kneipe mehr hat, einen Bedarf für ein gastronomisches Angebot gibt, bei dem sich Menschen treffen und unterhalten können. Der Lütter­beach, eine Mischung aus Strandbar, Biergarten, Sportstätte und In-Treff, war am 16. Juni als Versuchsballon gestartet und hatte sich in kürzester Zeit zu einem Überraschungserfolg entwickelt. Daran will Amberg nun mit den Oktoberfestwochen anknüpfen.

Info Das Oktoberfestzelt am Lindbruch in Niederkrüchten soll demnächst dienstags bis donnerstags von 17 bis 22 Uhr, freitags und samstags von 17 bis 24 Uhr sowie sonntags von 11 bis 22 Uhr geöffnet sein.