Arbeitslosenquote steigt im Kreis Viersen im Januar auf 5,2 Prozent

Kreis Viersen : Arbeitslosenquote steigt auf 5,2 Prozent

Die Zahl der Arbeitslosen ist im Januar im Kreis Viersen um 354 Frauen und Männer auf 8544 gestiegen; die Arbeitslosenquote stieg von 5,0 Prozent im Dezember 2019 auf 5,2 Prozent. Mit dem Anstieg im Vergleich zum Vormonat war saisonal bedingt zu rechnen“, zeigt sich Bettina Rademacher-Bensing, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Krefeld/Kreis Viersen, nicht allzu überrascht über die aktuellen Zahlen.

Das Jahresende sei ein typischer Kündigungstermin. Auch führten zum Jahresende auslaufende befristete Verträge und das Ende des Weihnachtsgeschäfts im Einzelhandel im Januar zu einem Anstieg der Arbeitslosenzahlen.

(mrö)