1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Brüggen: Anwohner schlägt Unbekannten im Auto in die Flucht

Brüggen : Anwohner schlägt Unbekannten im Auto in die Flucht

Ein beherzter Anwohner hat am frühen Dienstagmorgen in Brüggen einen mutmaßlichen Autodieb vertrieben. Die Polizei wurde um 4.20 Uhr zum Benzenbergweg gerufen. Dort hatte ein Anwohner Schatten und Bewegung vor der Haustür gesehen, als sich der Bewegungsmelder einschaltete. Als der Anwohner die Tür öffnete, sah er einen Unbekannten in dem vor dem Haus abgestellten Pkw sitzen. Der Anwohner schlug mit der Hand gegen die Seitenscheibe der Beifahrertür und zog sich ins Haus zurück.

Der völlig überraschte Tatverdächtige sprang aus dem Auto und flüchtete mit einem mitgebrachten Fahrrad in Richtung von-Schaesberg-Weg. Der Unbekannte soll etwa 1,80 bis 1,90 Meter groß, muskulös und kahlgeschoren gewesen sein. Er war etwa 30 bis 35 Jahre alt und trug graue Kleidung. Die Polizei bittet mögliche weitere Zeugen oder auch Geschädigte, sich unter Telefon 02162 3770 zu melden.

(biro)