1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Ampel übersehen: Zwei Frauen und  zwei Kinder  verletzt​

Vorfall in Niederkrüchten : Rote Ampel übersehen: Frauen und Kinder verletzt

Eine Autofahrerin (35) aus Brüggen hatte nach eigenen Angaben die auf Rot stehende Ampel zu spät bemerkt und fuhr auf die Kreuzung zu. Dort stieß sie mit dem Wagen einer Niederkrüchtenerin (35) zusammen.

Vier Menschen sind bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Damer Straße/B 2221 in Niederkrüchten am Dienstag gegen 19.30 Uhr leicht verletzt worden. Dies teilte die Polizei mit. Eine Autofahrerin (35) aus Brüggen hatte nach eigenen Angaben die auf Rot stehende Ampel zu spät bemerkt und fuhr auf die Kreuzung zu.  Dort stieß sie mit dem Wagen einer  Niederkrüchtenerin (35) zusammen. Diese war mit zwei Kindern (sechs Monate, elf Jahre) auf der Damer Straße unterwegs in Richtung Heyen und hatte Grün, als sie geradeaus über die Kreuzung fahren wollte. Die Fahrerinnen und die Kinder zogen sich leichte Verletzungen zu. Der Rettungsdienst brachte sie in ein Krankenhaus. Der Löschzug Niederkrüchten kümmerte sich mit um die Verletzten, sicherte die Unfallstelle und reinigte sie. Die Kreuzung war rund 90 Minuten gesperrt.