1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Amicitia-Sänger für ihre Treue geehrt

Chorgesang in Brüggen : Amicitia-Sänger für ihre Treue geehrt

Vier Jubilare wurden bei der Mitgliederversammlung geehrt.

Bei der Mitgliederversammlung des Amicitia-Chores wurde einstimmig folgender Vorstand gewählt: Vorsitzender Johannes Erkes, Geschäftsführer Heinz-Peter Schoeps, Kassierer Frank Grohnert, zweiter Vorsitzender Karl-Ekkehard Stauder, zweiter Geschäftsführer  Hans-Georg Zellner, zweiter Kassierer Thomas Prell-Holthausen sowie in den erweiterten Vorstand: Otto Lewald, Winfried Kaenders, Hans-Peter Schroers, Leo Leven, Günter Skibbe, Hubert Op den Berg sowie die Kassenprüfer Hans-Joachim Oude Hengel und Hans-Peter Schroers. Ein wichtiger Termin ist das geplante Benefiz-Konzert am 27. Dezember mit dem Brachter Kirchenchor zum Erhalt der katholischen Pfarrkirche in Bracht und das offene Singen am 23. August im Brüggener Burghof. Die Ehrungen verdienter Sänger übernahm der Protektor und aktive Sänger Gerhard Gottwald: Seit 25 Jahren ist  Heinz Dittmann dabei, seit 50 Jahren sind es Hans Emschermann und Edwin Taurins, seit 60 Jahren ist es Hubert Op den Berg. Gerhard Gottwald und der erste Vorsitzende Johannes Erkes überreichten Ehrenurkunden sowie Verdienstnadeln in Silber und Gold.  Der Chorprobenbesuch von 78 Prozent bei 37 Probeabenden war zufriedenstellend, besonders gelobt wurde der erste Tenor, der mit 86 Prozent erneut die beste Stimme hatte. Beim Rückblick von Geschäftsführers Heinz-Peter Schoeps stand das Konzert zum 110-jährigen Bestehen im Zentrum. off

(off)