Am Alten Markt sind neue Bäume gepflanzt worden

Dülken: Neue Bäume für den Alten Markt

Die Umgestaltung des Alten Markts in Dülken schreitet voran; jetzt ist auch der Ersatz für die gefällten Bäume da: Vor der Cornelius-Kirche wurden am Freitag fünf Linden gepflanzt. Dabei kam auch ein Kran zum Einsatz.

Zahlreiche Schaulustige beobachteten die Aktion. Bereits zuvor waren an der Ostseite des Platzes ein halbes Dutzend Säulenkirschen gepflanzt worden. Ende des Monats soll eine Sumpfeiche dort gepflanzt werden, wo bisher die Platanen standen. Die Kosten für die Bäume einschließlich Lieferung und Pflanzung liegen nach Angaben der Stadt bei 30.000 Euro. Der Alte Markt wird noch bis Februar neu gestaltet und zum Teil für den Autoverkehr geöffnet. Die vorhandenen 18 Bäume wurden gefällt – elf neue, besser fürs Stadtklima geeignete Bäume sollen sie ersetzen. RP-Foto: Knappe

Mehr von RP ONLINE