1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Viersen: Alice I. und Eric I. regieren über die Viersche Narren

Viersen : Alice I. und Eric I. regieren über die Viersche Narren

Prinzenproklamation in der ausverkauften Festhalle für Alice van der Crabben und Eric Tillmanns

Einen grandiosen Empfang in Viersens schönster Stube, der Festhalle, wurde den Noch-Bürgerlichen Alice van der Crabben und Eric Tillmanns vor Auftakt ihrer tollen Prinzenproklamation mit begeisterndem Bühnenprogramm bereitet. "8000 Rosen werfen sie ins Publikum", rief Moderator Frank Schiffers, zugleich Sitzungspräsident des Festausschusses Viersener Karneval (FAVK), dem närrischen Volk zu. Nach 20 Jahren gab's zur Proklamation wieder einen Elferrat aus den elf Mitgliedsvereinen des FAVK. "Auf zum Spass - Viersche jöv Jas", ist das Motto der Session 2014/15. Alice van der Crabben und Eric Tillmanns schritten gemeinsam durch ihre glitzernde Säbelgasse der Viersener Prinzengarde. Die beiden wurden durch Bürgermeister Günter Thönnessen im Beisein des Vizebürgermeisters Hans-Willy Bouren inthronisiert zum neuen Viersener Prinzenpaar Alice I. und Eric I., Kommandant der Viersener Prinzengarde. Er erhielt die Prinzenmütze, das Zepter und den goldenen Rathausschlüssel als Zeichen der Macht über Alt-Viersens Narren. Außerdem erhielten die beiden das Wappenschild des FAVK.

  • Voraussichtlich erst Ende Mai steht das
    Nahverkehr im Kreis Viersen : Startschwierigkeiten beim digitalen 9-Euro-Ticket
  • Jugendliche aus Brüggen wollen über sexuelle
    Engagement in Brüggen : Jugendliche informieren über sexuelle Vielfalt
  • Auch 2017 richtete
    Westdeutsche Meisterschaft im Rollmarkt : Mönchengladbach hat die Skateboard-Elite zu Gast

Wie in den anderen Jahren zuvor hatte Thönnessen nun in seiner Abschiedstournee für das neue Prinzenpaar gedichtet - zum elften Male: "Die Elf, die Narrenzahl, heißt für mich das letzte Mal. Lag ich nachts bei Mondenscheine in meinem Bett und suchte Reime, schlaflos schlürfte Pfefferminze, suchte Worte für den Prinzen." Nun zu Eric I. und Alice I. gewandt, reimte er: "Des Prinzen Stärke ist das Gewicht. Und bei Alice nun das Gesicht." Er riet den beiden: "Bringt der Narren Herzen zum Schwingen. Selbst der Griesgram soll laut singen: 'Will nicht nach London, nicht nach Paris. Ich bleibe in Viersche, bei Eric und Alice." Es sei richtig schön in der ausverkauften Festhalle, sagte Eric I. freudig. "Als Kommandant der Prinzengarde war ich schon immer der Letzte, aber als Allerletzter durch die Festhalle zu ziehen, das ist etwas ganz Besonderes."

Für Eric I. trat Dr. Andreas Pesch nun als Kommandant in die Bresche. Die Prinzengarde mit neuer Standarte zeigte ihren neuen Tanz, der das Publikum mitriss. Einen bewegenden Abschied gab's für Sandra, Regimentstochter der Viersener Prinzengarde. Das einzigartige Tanzmariechen, das stets das Viersener Publikum in seinen Bann zog, sieht im elften Jahr bei dieser Truppe Mutterfreuden entgegen. "Anfang April ist es so weit. Ein kleiner Gardist soll's werden."

(off)