1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Aktuelle Corona-Zahlen für Kreis Viersen: Inzidenz-Wert bei über 40

Corona-Pandemie : 167 Menschen im Kreis Viersen derzeit infiziert

Der Inzidenz-Wert im Kreis Viersen ist am Dienstag nach Angaben des Robert-Koch-Instituts weiter gestiegen, 202 Kontaktpersonen befinden sich in Quarantäne.

Der Inzidenz-Wert im Kreis Viersen ist am Dienstag laut der Statistik des Robert-Koch-Instituts (RKI) von 35,1 auf 40,5 gestiegen. Das Kreis-Gesundheitsamt verzeichnete am Dienstag 16 Neuinfektionen mit dem Coronavirus, aktuell gelten insgesamt 167 Menschen als infiziert. 202 Kontaktpersonen befinden sich in Quarantäne. In Krankenhäusern im Kreis Viersen werden fünf Covid-19-Patienten stationär behandelt, einer davon ist auf einer Intensivstation untergebracht und wird beatmet.

So haben sich die Zahlen in den Kommunen entwickelt: Viersen 33 (-3), Nettetal 23 (-2), Brüggen 12 (+2), Schwalmtal 9 (-1), Niederkrüchten 6 (+1), Kempen 31 (+2), Willich 30 (+3), Tönisvorst 16 (+1), Grefrath 7 (+1).

(naf)