1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

A61 - Autobahn GmbH verschiebt Vollsperrung A61 in Viersen und Nettetal

Autobahn im Kreis Viersen : Geplante Vollsperrung der A61 vorerst verschoben

An zwei aufeinander folgenden Wochenenden sollte die A61 in Viersen und Nettetal wegen Bauarbeiten voll gesperrt werden. Am vergangenen Wochenende war Start, nun gibt es eine Änderung. Was Autofahrer wissen müssen.

Planänderung bei der Autobahn GmbH Rheinland: Wie ein Sprecher auf anfrage erklärte, wird die Autobahn 61 anders als angekündigt nicht von Freitagabend bis Dienstagmorgen zwischen Viersen und Nettetal in beiden Richtungen gesperrt. Ein neuer Termin für die eigentlich am Wochenende vorgesehene Baumaßnahme stehe noch nicht fest, werde aber rechtzeitig bekannt gegeben.

 Die Autobahn GmbH saniert die A61 zwischen den Anschlussstellen Kaldenkirchen-Süd und Süchteln. Wie der Sprecher erläuterte, wird in beiden Fahrtrichtungen sowohl die Deckschicht als auch die darunter befindliche Binderschicht erneuert. Am vergangenen Wochenende war die A61 in diesem Bereich bereits wegen der Baumaßnahme gesperrt, nun sollte sie fortgeführt werden. Wie der Sprecher erklärte, kommt es witterungsbedingt und wegen eines Kapazitätsengpasses bei einer der beauftragten Firmen zur Verschiebung.

(naf)