1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Viersen/Kreis Heinsberg: A44: Mann stirbt bei Unfall

Viersen/Kreis Heinsberg : A44: Mann stirbt bei Unfall

Bei einem Unfall auf der A44 Richtung Kassel ist am Dienstagabend ein Autofahrer aus dem Kreis Heinsberg tödlich verunglückt. Der 52-Jährige war mit seinem BMW mit einem Mercedes-Fahrer aus dem Kreis Viersen kollidiert. Danach fuhren zwei Fahrzeuge in die ungesicherte Unfallstelle.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei kam es zum Zusammenstoß, als der Mercedesfahrer gegen 20.25 Uhr in Höhe der Anschlussstelle Münchheide auf die linke Spur wechseln wollte. Der BMW-Fahrer (52) aus Heinsberg konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen. Durch die Wucht des Zusammenpralls schleuderten beide Fahrzeuge herum.

Der BMW blieb quer zur Fahrtrichtung stehen. Zwei folgende Fahrzeuge fuhren in die ungesicherte Unfallstelle hinein. Dabei erlitt der Mann aus Heinsberg tödliche Verletzungen. Der 29-jährige Mann aus Viersen sowie ein weiterer Autofahrer verletzten sich schwer. Es entstand ein Sachschaden von rund 35.000 Euro. Während der Unfallaufnahme blieb die A44 in Fahrtrichtung Kassel für drei Stunden gesperrt. Die Polizei sucht nach Zeugen des Unfalls. Hinweise per Telefon unter 0211-8700.

(ots)