1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

84-Jährige wimmelt in Viersen mutmaßlichen Betrüger ab

Kriminalität in Viersen : 84-Jährige wimmelt mutmaßlichen Betrüger ab

Pech für einen falschen Telekom-Mitarbeiter. In Süchteln schlug ihm eine Seniorin die Tür vor der Nase zu und informierte die Polizei. Gibt es Geschädigte?

(mrö) Pech für einen mutmaßlichen Betrüger, der sich als Mitarbeiter der Telekom ausgab. Bei einer 84-jährigen Süchtelnerin kam er mit seiner Masche nicht durch. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte der Mann am Samstag gegen 12.45 Uhr versucht, sich Zutritt zu der Wohnung der Frau am Nachtigallenwäldchen zu verschaffen. Er gab an, dass er mit einem Kollegen die Leitungen im Haus überprüfen müsse und sie schon mal alle Fernsehgeräte einschalten gehen solle. Die 84-Jährige durchschaute den Trick, verabschiedete den Mann und schloss die Tür. Anschließend rief sie ihre Enkelin an, die die Polizei informierte.

Die Polizei bitte um Hinweise auf den Tatverdächtigen. Er ist schlank, hat schwarze Haare und einen dunklen Teint. Er trug eine weiße Hose, ein weißes Hemd und ein dunkles Sakko. Hinweise an die Kripo unter Telefon 02162 3770.

(mrö)