Viersen: 45 Bäume für den neuen Stadtpark

Viersen : 45 Bäume für den neuen Stadtpark

Die Stadt Viersen hat mit den Pflanzarbeiten im Stadtpark Melcherstiege in Dülken begonnen. Das 600 Quadratmeter große Gelände soll die neue grüne Mitte Dülkens werden. Rund eine Million Euro kostet der im Juni begonnene Bau; die Stadt trägt einen Anteil von 211.000 Euro, der Rest sind Fördergelder. Mitarbeiter der Stadt säten jetzt den Rasen ein. "Insgesamt 45 Bäume werden gepflanzt", sagte Stadtsprecher Frank Schliffke. "Die Bäume sind bereits bis zu neun Meter hoch." Zudem wird der Park mit Solitärsträuchern, Blütenstauden, Gräsern und Bodendeckern abwechslungsreich gestaltet.

Gepflanzt werden heimische und fremdländische Arten wie Zierapfel, Lebkuchenbaum, Urweltmammutbaum, Geweihbäume und Gleditschien. Auch mit der Installation von elf LED-Laternen wurde bereits begonnen. Ihr Licht soll dafür sorgen, dass der Park kein Angstraum wird. Wer einen zwölften Mast zählt, irrt nicht: Der trägt keine Leuchte, sondern einen Regensensor, um die Bewässerung der Pflanzen automatisch zu steuern.

(mrö)
Mehr von RP ONLINE