Tönisvorst: Yilmaz und Alime Arbay feiern "Diamantene"

Tönisvorst: Yilmaz und Alime Arbay feiern "Diamantene"

Am morgigen Dienstag gibt es eine ganz besondere Diamanthochzeit, die mit der Familie im schmucken neuen Haus am Corneliusweg 5 in St. Tönis gefeiert wird: Seit 60 Jahren verheiratet sind die Eheleute Yilmaz (79) und Alime (78) Arbay, die aus Anatolien in der Türkei stammen und die seit 55 Jahren in St. Tönis leben und sich hier nach eigenem Bekunden "sehr wohlfühlen". Bereits im Jahr 1964 sind sie nach Deutschland gekommen. Er war nach dem erfolgreichen Schulabschluss Arbeiter und sie Hausfrau. Aus der Ehe gingen zwei Töchter und ein Sohn hervor. Die Familie ist gewachsen um neun Enkel und vier Urenkel. Vier Generationen leben unter einem Dach.

Kennengelernt hat sich das Jubelpaar vor mehr als sechs Jahrzehnten in der Verwandtschaft. Das Jubelpaar findet es gut, dass man solche Hochzeiten im Kreis der Familie feiert. Seyt Asaf ist das vierte Urenkelkind. Das Paar hat dazu noch neun Enkelkinder. Yilmaz bezeichnet ihre kleine Urenkeltochter als "liebes Kind". Das Neugeborene lässt man am kommenden Samstag mit hochleben.

(mab)