Werbering St. Tönis: Ein neues Vorstandsteam tritt an

Fünf Frauen, ein Mann : Werbering St. Tönis: Ein neues Vorstandsteam tritt an

In der Apfelstadt herrscht jetzt positive Auf- und Umbruchstimmung, ein absoluter Neuanfang könnte bevorstehen. Sah es für die Zukunft des Werbering St. Tönis zunächst nicht gut aus, hat sich das Blatt nun komplett gewendet, und es gibt positive Neuigkeiten: Sechs Einzelhändler haben sich zusammengefunden und stellen sich bei der anstehenden Jahreshauptversammlung des Werbering St.

Tönis am 9. April als Vorstandsteam zur Wahl. Sie kündigen eine komplette Neuausrichtung der Händlergemeinschaft an. Unter dann verändertem Vereinsnamen soll engagiert und motiviert ans Werk gegangen werden. Das gemeinsame Ziel stets vor Augen: St. Tönis soll sich auch weiterhin attraktiv, lebendig und lebenswert präsentieren!

Voraussetzung für diesen möglichen Neustart in St. Tönis ist die Wahl der Einzelnen: Es stellen sich folgende Einzelhändler für ein künftig gemeinschaftlich agierendes Vorstandsteam zur Verfügung: Melanie Barth-Langenecker (Augenoptik Scholl), Andrea Hermes (Blumen Hermes), Judith Rüther-Zeiß (Tönisvorster Buchhandlung), Isabel Thiele (Frauenzimmer), Dennis Weber (Fitnessstudio Bodyarea) und Heike Werner (Hahlen, Nellessen et Jansen, StB-Partnerschaft mbB).

Wie angekündigt, werden die bisherigen Vorstände Stefan Robben, Ulrich Peeren und Rino Caruana ihre Vorstandsämter niederlegen. Im Anschreiben zur Versammlungs-Einladung führt der amtierende Vorstand aus: „Mit diesem neuen Vorstandsteam steht uns sicher ein engagiertes und qualifiziertes Team zur Fortführung unserer Aufgaben zur Verfügung. Wir freuen uns sehr darüber, dass sich inzwischen ein Team gefunden hat, das sich zur Wahl stellt und somit unser Verein fortgeführt werden kann.“

Neben den Vorstandswahlen wird dann auch die Wahl einer Satzungsänderung anstehen, die die Vorstandstätigkeit in die nächste Ära tragen soll. Melanie Barth-Langen­ecker erklärt, warum: „Wir sind insgesamt sechs Personen, die sich gemeinsam als Vorstandsteam zur Wahl stellen. Ganz wichtig dabei: Wir möchten alle absolut gleichberechtigt sein und verteilen die Aufgaben untereinander. Wir hoffen auf viele motivierte Beisitzer.“

Barth-Langenecker kündigt an, dass die Händlergemeinschaft dann auch einen neuen Namen bekäme. Man sei diesbezüglich aber noch in der Findungsphase. Das Motto der neuen Vorstandsriege hingegen ist klar und lautet: Weniger ist mehr und dafür anders – Qualität statt Quantität. Die Jahreshauptversammlung des Werbering St. Tönis findet am 9. April um 19 Uhr im Ratssaal der Stadt Tönisvorst, Hochstraße 20a, unter Ausschluss der Presse statt. Der Werbering St. Tönis hofft auf zahlreiche Teilnahme der Mitglieder.

(RP)
Mehr von RP ONLINE