1. NRW
  2. Städte
  3. Tönisvorst

Valentins-Woche in St. Tönis gestartet

St. Tönis : Valentins-Woche in St. Tönis gestartet

Unübersehbar ist die Valentins-Woche in St. Tönis eröffnet worden. Bis zum eigentlichen Valentinstag am 14. Februar veranstaltet der Werbering St. Tönis erstmals eine Aktionswoche zum „Valentönistag“.

Zum Start hat das Studio Danza einen „Flashmob für die Liebe“ in der Fußgängerzone veranstaltet. Eine große Gruppe von 35 jungen Mädchen tanzte jetzt fünfmal an verschiedenen Punkten der Fußgängerzone und verschenkten Herzchen als Luftballons oder selbstgebastelte Pappherzen an die Passanten.

Die jüngsten Tänzerinnen waren erst sieben Jahre alt, die Ältesten waren die beiden Nachwuchstrainerinnen von 23 und 27 Jahren. Sara Schatz, Chefin von Studio Danza, war begeistert – und die Zuschauer nicht minder.

Die kreative Schule für modernen Tanz und Ballett in St. Tönis wird am Valentinstag selbst, am 14. Februar, mit ihren jungen Tanzbegeisterten nochmals in der Innenstadt zu erleben sein. Zwischen 15.30 und 17 Uhr sind im Auftrag des Tanzstudios die Tänzerinnen mit selbst gebastelteten „Amors Pfeilen“ unterwegs. Wer dabei Lust aufs Tanzen bekommt und etwas für seine Fitness tun will, wird unter dem Motto „Mein Herz tanzt“ bei Studio Danza fündig.

Zum Valentönistag erklärt der Werbering: „Es ist Brauch, Geschenke, liebe Grüße, Blumen, Konfekt und anderes mehr seinen Lieben zu überbringen, Herzen zu öffnen und Freude zu bereiten.“ Elf Einzelhändler beteiligen sich und bieten rund um den Festtag der Liebe Besonderes an.

In den sozialen Netzwerken haben der Werbering und die teilnehmenden Geschäfte eine Verlosung gestartet. Wer mitmacht, kann ein „Menü für Liebende“ im Wert von 100 Euro gewinnen und bei Ravvivi bei einem Candle-Light-Dinner romantisch speisen.