Unfall in St. Tönis: Zwei Schwerverletzte - Traktor wird durch Wucht auseinander gerissen

Zwei Verletzte bei Zusammenstoß : Traktor wird bei Unfall in St. Tönis auseinandergerissen

In St. Tönis hat sich am frühen Donnerstagabend ein schwerer Unfall ereignet. Dabei fuhr ein Auto auf einen Traktor auf. Dieser wurde auseinander gerissen.

Ein 43-Jähriger aus Grevenbroich fuhr am Donnerstag gegen 17.20 Uhr auf dem Krefelder Weg mit seinem Traktor in Richtung Kempen. Hinter ihm war ein 49-Jähriger aus Kempen im Auto unterwegs. Er bemerkte den vor ihm fahrenden langsamen Trecker zu spät und fuhr auf ihn auf, wie die Polizei Viersen am Freitag mitteilte.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Traktor auseinander gerissen: Die Fahrerkabine samt Hinterachse brach von der Fahrzeugfront ab.

Sowohl der Traktorfahrer als auch der Autofahrer mussten zur stationären Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert werden. Beide Fahrzeuge erlitten einen Totalschaden und mussten abgeschleppt werden.

(mba)