1. NRW
  2. Städte
  3. Tönisvorst

Tönisvorst: Überfallene Seniorin in Vorst: Zeugen gesucht

Tönisvorst : Überfallene Seniorin in Vorst: Zeugen gesucht

Im Falle der in ihrer Vorster Wohnung am Donnerstag beraubten Seniorin bittet die Kripo weiterhin um Mithilfe. Mittlerweile konnten die Ermittler den Weg des Opfers nachzeichnen. Es ist durchaus möglich, dass die Räuber die gehbehinderte Seniorin ein Stück ihres Weges verfolgt haben. Daher bittet die Kripo besonders Passanten, verdächtige Beobachtungen ihr mitzuteilen. Die 71-jährige war am Donnerstag gegen 10.30 Uhr von der Seulenstraße aus in Richtung Rewe-Markt an der Kempener Straße gegangen. Die Vorsterin war mit einer gelb-orangen Jacke bekleidet.

Sie hat weißes Haar und ging mit einem Rollator. Um 11.15 Uhr verließ die Seniorin den Rewe-Markt und bog in die Kniebeler Straße ab, die im weiteren Verlauf in die Kokenstraße mündet. Die Senioren war von zwei Männern in die Wohnung gedrängt worden und zu Fall gebracht. Die Täter fesselten die Frau und durchsuchten die Wohnung. Sie flohen mit einer geringen Menge Bargeld. Das Opfer wurde nur leicht verletzt. Die Kripo bittet um Hinweise, auch solche, die dem Beobachter eventuell unbedeutend erscheinen, unter Tel. 02162/377-0.

(RP)