Tönisvorst: Zwei Meter lange Würgeschlange vermutlich gestohlen

Tier aus Tönisvorst : Polizei sucht nach zwei Meter langer Schlange

Eine rund zwei Meter lange Kaiserboa ist offenbar aus einem Terrarium in Tönisvorst gestohlen worden. Die Polizei sucht nun nach der ungiftigen Würgeschlange.

Die Beamten gehen derzeit davon aus, dass Unbekannte im Laufe der Nacht zu Montag die Würgeschlange aus einer im ersten Obergeschoss gelegenen Wohnung über den Balkon abtransportiert haben. Es handelt sich bei dem Tier um eine Boa constrictor imperator. Das Tier wurde gemeinsam mit seinem vergleichbaren Mitbewohner (Foto) in einem Terrarium gehalten.

Hinweise auf verdächtige Beobachtungen oder den Aufenthaltsort der Riesenschlange erbittet die Kripo unter der Rufnummer 02162/377-0.

(seeg)
Mehr von RP ONLINE