1. NRW
  2. Städte
  3. Tönisvorst

Tönisvorst: Zen-buddhistischer Mönch spricht in Vorst

Tönisvorst : Zen-buddhistischer Mönch spricht in Vorst

Claude AnShin Thomas kommt für einen Besuch nach Tönisvorst. Unter dem Titel „Im Frieden mit mir und der Welt“ wird er am Dienstag, 12. November, einen Vortrag mit deutscher Übersetzung im Mittendrin, Kniebelerstraße 43 in Vorst, halten.

Claude AnShin Thomas ist ein Zen-buddhistischer Mönch, ehemaliger Vietnam-Frontsoldat, internationaler Fürsprecher der aktiven Gewaltlosigkeit sowie Buchautor, der schon vor vielen Menschen auf der ganzen Welt gesprochen hat.

Claude AnShin Thomas wurde 1947 in den USA geboren. Er musste bereits in seiner Kindheit Gewalt und Missbrauch erfahren. Als 18-Jähriger meldete er sich freiwillig zum Einsatz im Vietnamkrieg.

Die Veranstaltung dauert von 19 bis 21 Uhr. Der Eintritt beträgt drei Euro plus freiwillige Spende – wobei niemand wegen fehlender finanzieller Mittel abgewiesen wird, teilt die Lebenshilfe Kreis Viersen als Veranstalter mit. Als Wander- und Bettelmönch erhält Claude AnShin Thomas kein Honorar.

Nähere Informationen erhalten Interessierte im Interner unter www.zaltho.de. Weitere Informationen zur Veranstaltung in Vorst erteilt Jan Pellens, Ruf 02156 494052; www.lebenshilfe-viersen.de.

(RP)