1. NRW
  2. Städte
  3. Tönisvorst

Tönisvorst: Premiere von „Fördermittel unterwegs!“ kam gut an

Wirtschaftsförderung Tönisvorst : Premiere von „Fördermittel unterwegs!“ kam gut an

Die Wirtschaftsförderungen des Kreises Viersen und der Stadt Tönisvorst haben ein neues Veranstaltungsformat ins Leben gerufen. Im Mittelpunkt steht die Beratung zu Förderprogrammen.

Vertreter rund eines Dutzends verschiedener Tönisvorster Unternehmen haben die Gelegenheit genutzt, die Firma VTR und die Unternehmerfamilie Rüther kennenzulernen und sich zu Förderthemen von Armin Möller, Fördermittelexperte der Wirtschaftsförderung Kreis Viersen, und dem Tönisvorster Wirtschaftsförderer Markus Hergett beraten zu lassen. Anlass war die neue Veranstaltung „Fördermittel unterwegs!“

„Während der gesamten Veranstaltung von 10 bis 15 Uhr gab es regen Publikumsverkehr und viele interessante Gespräche und Projektideen“, berichtet Markus Hergett. Auch Tönisvorsts Bürgermeister Uwe Leuchtenberg (SPD) besuchte die Veranstaltung. Schon während der Veranstaltung wurden zwei Digitalisierungs-Förderungsanträge online von Unternehmern gestellt. Zudem seien zahlreiche detaillierte Folgegespräche terminiert, so Hergett weiter.

Sehr gefragt seien auch das neue regionale Wirtschaftsförderungs-Programm des Landes NRW gewesen – hier liegt Tönisvorst im Fördergebiet. „Eine große Chance für viele interessante Projektvorhaben“, sagt Hergett. Das gemeinsame Format der Wirtschaftsförderung Tönisvorst und der WFG Kreis Viersen werde sicherlich in Serie gehen, so Hergett.

(msc)