Tönisvorst: Feuerwehr löscht brennendes Auto auf Parkplatz

Parkplatz in Tönisvorst : Feuerwehr löscht brennendes Auto

Auf dem Parkplatz eines Discounters am Maysweg in St. Tönis geriet in der Nacht zum Dienstag ein Auto in Brand. Mit einem Schaumrohr löschte die Feuerwehr das Fahrzeug.

Um kurz vor 1.30 Uhr meldeten Anrufer, dass ein Wagen auf dem Parkplatz brennt. Das berichtet die Freiwillige Feuerwehr. Vor Ort sahen die Einsatzkräfte, dass das Auto komplett in Flammen stand. Geparkt war es vor dem Gebäude - ziemlich dicht an der Wand.

Nach kurzer Zeit war der Brand unter Kontrolle. Foto: Feuerwehr

Unter schwerem Atemschutz bekämpfte ein Trupp den Brand mit einem Schaumrohr. Die Flammen wurden schnell unter Kontrolle gebracht, heißt es von der Feuerwehr.

Wie die Kräfte weiter berichten, wurde die Wand des Gebäudes und der Randbereich des Daches  durch die Hitze in Mitleidenschaft gezogen und mit einer Wärmebildkamera intensiv kontrolliert. Da sich kleine Bauteile des Daches gelöst hatten, schaute sich die Feuerwehr in Zusammenarbeit mit dem Sicherheitsdienst der Supermarkt-Filiale auch die Innenräume des Discounters an, fanden aber nach eigenen Angaben keine verdächtigen Hinweise.

Die Feuerwehr, die mit vier Fahrzeugen und elf Personen ausgerückt war, rückte gegen 2.40 Uhr wieder ab.

Die Ursache des Brandes sowie die Höhe des Schadens stehen derzeit noch nicht fest.

(hd)
Mehr von RP ONLINE