Stadtkulturbund Tönisvorst lädt zum Kulturprogramm "GötterSpeise"

„GötterSpeise“ : Stadtkulturbund bietet portugiesischen Fado

„GötterSpeise“ heißt die Reihe von Kulturveranstaltungen, die nun im zweiten Jahr in Kooperation mit Stadtkulturbund Tönisvorst, Evangelischer Kirchengemeinde St. Tönis und der Kulturagentur Schneider-Watzlawik in der Christuskirche in St.

Tönis stattfinden. Am Freitag, 29. März, geht die GötterSpeise mit „Fado“ und der Estrada Fado Group & Dagmara Zajac um 20 Uhr weiter.

Portugiesischer Fado, der „Blues“ von Lissabon, wird von der Estrada Fado Group mit Musikern aus der Türkei, dem Niederrhein und Lissabon (Luis Delgado) präsentiert. Im Mittelpunkt der emotionsgeladenen Melodien steht die Bağlama (Saz) als tragendes Melodieinstrument – ein typisch arabisches Instrument und der türkischen Musik. Die Besetzung des Quartetts ist ein Novum der Fado-Szene – mit beachtlichem Erfolg. Bereichert wird das Quartett durch die besondere Stimme der Fado-Sängerin Dagmara Zajac.

 Eintrittskarten für 20 Euro, Jugendliche 14 Euro, sind im Vorverkauf ausschließlich erhältlich bei: Stadtkulturbund, Kulturshop, Krefelder Str. 22, St. Tönis, Tel.: 02151 99 42 95 und an der Abendkasse ab 19 Uhr in der Evangelischen Kirche, Hülser Straße 57a, St. Tönis. Einlass ist um 19.30 Uhr.

(RP)
Mehr von RP ONLINE