Tönisvorst: Rosa Schöppner wird heute 97 Jahre alt

Tönisvorst: Rosa Schöppner wird heute 97 Jahre alt

In ganz bemerkenswerter geistiger Frische vollendet am heutigen Mittwoch im Seniorenzentrum in St. Tönis an der Gelderner Straße Rosa Schöppner ihr 97. Lebensjahr. Die rüstige Altersjubilarin verbringt im zweiten Jahr ihren Lebensabend in St. Tönis. Geboren wurde sie in Oberschlesien, wo sie mit vier Schwestern und drei Brüdern aufwuchs und die Volksschule besuchte. Sie hat den Beruf einer Damenschneiderin erlernt. Sie ist nach dem Ende des Zweiten Weltkrieg ins Rheinland gekommen und hat in Krefeld ihren inzwischen verstorbenen Ehemann Gottfried kennengelernt und ihn in der Seidenstadt 1949 geheiratet.

Viele Jahrzehnte hat sie in Fischeln gelebt. Aus der Ehe ging ein Sohn hervor. Die Familie wuchs um Schwiegertochter und ein Enkelkind. "Ich hätte nicht gedacht, dass ich einmal so alt werde", meinte die Altersjubilarin, die alle Geschwister überlebt hat. Im Kreise der Familie wird der nicht alltägliche Geburtstag am Wochenende gefeiert werden.

(mab)