1. NRW
  2. Städte
  3. Tönisvorst

Riccardo Doppio bei Akkordeon-Orchester St. Tönis zu Gast

Akkordeon-Orchester St. Tönis : Riccardo Doppio in St. Tönis zu Gast

Am kommenden Sonntag, 26. September, um 17 Uhr (Einlass 16 Uhr) möchte das Akkordeon-Orchester 1957 St. Tönis auf seinem Gelände an der Corneliusstraße 25b sein Open-Air-Event, das Anfang Juli ins Wasser gefallen war, nachholen.

 Neben den vereinseigenen Gruppen „AkkZente“ und „Antonius Harmonists“ ist „Der Eros aus dem Pott“ zu Gast – dies ist der Spitzname von Riccardo Doppio, einem gebürtigen Italiener, aufgewachsen in Gelsenkirchen. Doppio präsentiert mit seiner Gitarre und seiner warmen, kraftvollen Stimme italienische Lieder voller Emotionen: mal traurig, mal ironisch, immer aus seinem Herzen. Zudem tritt der Tönisvorster Musiker Heinz Hox auf, einer der vielseitigsten deutschen Akkordeonisten. Beeinflusst und inspiriert durch unterschiedlichste musikalische Tätigkeiten, entwickelte er auf dem Akkordeon seinen ganz eigenen Ton. Bei aller Vielfalt gilt seine Vorliebe dem Jazz und Tango. Er hat sich für diesen Abend etwas ganz Spezielles einfallen lassen.

Eintrittskarten und weitere Informationen zum Konzert gibt es auf der Homepage des Orchesters unter www.akkordeon-orchester-1957.de.