St. Tönis: Problembereich Pastorswall: SPD will Spielgerät verlegen

St. Tönis : Problembereich Pastorswall: SPD will Spielgerät verlegen

(RP) Die SPD-Fraktion hat jetzt an den Ausschuss für Jugend, Senioren, Soziales und Sport den Antrag eingebracht, das Spielgerät Rundspielfeld am Pastorswall zu verlegen. Schon im August 2015 habe die CDU-Fraktion die Verlegung beantragt, weil das Rundspielfeld dort fehl am Platz und ungenutzt sei.

Damals wurde bechlossen, die Maßnahme zu überdenken und bis Ende 2018 zurückzustellen.

Grundsätzlich habe sich an der Notwendigkeit, dieses Spielgerät zu verlegen, nichts geändert. Auch habe sich die Situation nicht vernessert. Im Gegenteil habe die SPD-Fraktion laufend Beschwerden von Bürgern erreicht, die sich über Störungen bis zu Belästigungen in diesem Bereich um das Spielgerät beklagen. Es befänden sich dort täglich teils stark alkoholoisierte und auch aggressiv reagierende Mitbürger unterschriedlichen Alters. Wie Fraktionsgeschäftsführer Hans Hoachim Kremser in der Antragsbegründung schreibt, haben sich die Sozialdemokraten davon selbst überzeugen können. Viele Mütter mit Kindern und Hundehalter  meiden deswegen diesen Bereich grundsätzlich.

Da die nächste Ausschuss-Sitzung erst für den 11. September geplant ist, fordert die SPD-Fraktion die Verwaltung auf, kurzfristig durch den Ordnungsdienst für Sauberkeit und Ordnung zu sorgen.

Mehr von RP ONLINE